Der DOCKs’sche Sehglasknigge

Google Bewertung
5.0

Nennen Sie uns pathetisch. Nennen Sie uns subjektiv. Doch wir stehen dazu: Die Sehhilfe, die Sie nutzen – egal ob Lesebrille, Gleitsichtbrille oder Sonnenbrille – wird zu Ihrem täglichen Begleiter, zu einem Teil Ihres Gesichts. Wie sagten unsere Großmütter bereits: „Geh niemals mit ungeputzten Schuhen aus dem Haus. Sie sagen eine Menge über dich aus.“

Ihre Augenoptiker bei DOCKs. gehen noch einen Schritt weiter und heben die Brille auf ein mit rotem Samt ausgeschlagenes Podest, das einen Schatten auf die frisch polierten Schuhe wirft, und geben Ihnen ein paar Tipps, wie Lesebrille, Gleitsichtbrille, Designerbrille und Sonnenbrille in jeder Situation nur das Beste über Sie aussagen und bestenfalls ein gefühltes Leben lang halten werden.

Ihre Brille bleibt bestenfalls bis zur nächsten Eiszeit Ihr treuer Begleiter, insofern:

Sie die Brillengläser einfach nur mit etwas Spülmittel unter fließendem Wasser reinigen

Sie die Brillengläser danach mit ausreichend klarem Wasser abspülen

Sie zum Trocknen der Brille ein sauberes und saugfähiges Baumwollfasertuch oder das gute alte Kleenex benutzen

Sie von der Reinigung Ihrer Brillengläser mit Papiertaschentüchern absehen. Diese sind geölt und hinterlassen statt Glanz nur milchigen Nebel

Sie für die Mal-Eben-Zwischendurch-Reinigung der Brillengläser ein Mikrofasertuch benutzen

Sie um jeden Preis Fall Brillensprays und feuchte Putztücher vermeiden! Die alkoholhaltigen Inhaltsstoffe werden von Ihrer Brillenglas-Beschichtung nicht geliebt

Sie Ihre Kunststoffgläser weder mit in die Sauna nehmen, noch auf dem Armaturenbrett oder der Heizung liegen lassen. Ab Temperaturen von 60 Grad beginnt die Brillenglas-Beschichtung zu reißen. Dadurch entstehen irreversible Schäden

Die nun folgenden Ratschläge mussten wir aufgrund entsprechender Vorfälle und daraus resultierender Umtauschversuche bereits einigen Kunden geben, deren Namen wir natürlich nicht nennen. Ihre Brillen sind ganz und gar nicht erfreut, wenn Sie:

Ihre Brillenbügel als Essstäbchen benutzen oder versuchen, damit das Unkraut aus den Fugen Ihrer Terrassenfliesen zu kratzen

Im Rahmen Ihrer Raucher-Entwöhnung oder bei erhöhtem Stress die Bügelenden als Kaugummiersatz nutzen

Den lieben Kleinen oder Ihrem Dobermann die Brille zum Spielen leihen

Ihre Brille mit einem Sitzkissen verwechseln

Der Auffassung sind, dass Brillenetuis eine Platzverschwendung in Ihrer Handtasche darstellen und die Gläser Ihrer Gleitsichtbrille Bekanntschaft mit Nagelschere, Schlüsselbund und dem ausgewickelten Hustenbonbon machen.